Home • Nach oben • Darstellung • Veranstaltungen • Links • Forum • Aktuelles • Kontakt • Gaestebuch

Zeig mir, was du an hast und ich zeige dir, was du darstellst!!!

In der Tat ist es so, dass man an einem gut gemachten Outfit sehr schnell erkennen kann aus welchem Land bzw. sogar aus welcher Region, die einzelnen Darsteller kommen. Aber so Hardcore muss man es zu Anfang gar nicht machen... sofort perfekt ist eh langweilig und außerdem sei gesagt, dass Klamotten, die den richtigen Schnitt haben, aber aus dem falschen Material sind trotzdem in einer bestimmten Art und Weise authentisch sind.

Einige von uns sind jetzt nach fast 2 Jahren dann auf Wollstoffe umgestiegen. Klar natürlich weil's auch ein bissel mehr "A" ist, aber es kommen ja noch viel andere Faktoren hinzu. Wolle hat die geniale Eigenschaft im Sommer zu kühlen und im Winter zu wärmen... richtige Wolle sieht viel besser aus als Baumwolle oder anderes Mischgewebe, die Trageeigenschaften lassen sich nicht vergleichen. Wolle gehört einfach zwangläufig zu einer Entwicklung bei der jeder recht schnell landet, wenn er ein bissel Interesse an dem hat, was er Hobby nennt.

Wollt ihr euch nicht darauf verlassen, was andere Gruppen zum Thema Klamotten schreiben, schafft euch am besten die passenden Bücher zur Darstellung an. In unserem Fall waren das Bücher aus der Serie "Ausgrabungen aus Haithabu", wovon es über 30 Bände gibt. Zum Teil dicke Wälzer, manchmal aber nur kleine, dünne Heftchen. Hier findet ihr alles, was man braucht... darauf basierend kann man dann auch im Internet suchen und gelangt so zu den Gruppen oder Seiten, wo es nicht mehr so oberflächig beschrieben ist.

So nu genug geschrieben... hier nun ein klein wenig Stoffkunde und andere komische Sachen

Hier geht's direkt zu unseren Berichten

Wenn ihr es wirklich ernst meint... klickt hier!!! (wird bearbeitet!!)

Leinwand... Köper... Kettfäden... Schussfäden???

Wie nähe ich richtig zusammen!!!

Verzierungen